Story

Willkommen auf dem SPRINGINSFELD!

 

Stell dir einen Tag vor, der so ist wie der schönste Geburtstag, auf dem du jemals gewesen bist. Es kann dein eigener gewesen sein oder der von deiner besten Freundin, und du warst möglicherweise fünf, zwölf oder neunzehneinhalb und eine Nacht. Denk an deinen ersten Kuss, deinen letzten Schultag oder an das Buch neulich, in das du am liebsten verschwunden wärst.
 
Stell dir vor, du kannst diesen Moment noch einmal erleben, aber mit dem Wissen, dem Körpergefühl, dem Musikgeschmack und dem Sonnenschutzfaktor von heute. Stell dir ein phantasieexplosives Zwischenreich vor, eine sommerlich-utopische Oase, einen Abenteuerspielplatz für Erwachsene und solche, die sich das mit dem Erwachsensein gerade noch mal überlegen. Denk an ein Fenster, durch das man aus der Realität fällt, an eine Insel, auf der du Robinson und Freitag zugleich bist. Eine faszinierende Sinneserfahrung inmitten der Natur, so frisch und rein wie ein kristallklarer Bergsee, aus dem außer dir nur die Götter trinken.
 
Stell dir eine Wellenlänge vor, die in Farbtönen pulsiert, zu einer verlockenden Melodie, die alle deine Freunde vernehmen. Denk an ein kreatives tiefenentspanntes Paradies direkt vor den Toren der Stadt und höchstens ein paar Lichtjahre vom Alltag entfernt. An einen Ort, der eigentlich ein Geisteszustand wäre, wenn er sich nicht so real unter den nackten Füßen anfühlen würde. Denk an das Gleiten eines Sonnenseglers am Sommerhimmel, hinter dem ein Spruchband weht: „Willkommen auf dem Springinsfeld!“ Du bist bereits so gut wie da.

 

 

Alle Farben

X
House Floor

Alle Farben

Frans Zimmer alias Alle Farben war zuerst Kreuzberger Electro-Wunderkind, dann inoffizieller Deep-House-Spezialist der Hauptstadt und zuletzt der Chartsrocker, der sich nicht unter Platin zufrieden gibt. Live ist er dafür bekannt, den Herzrhythmus seines Publikums bis aufs letzte bpm an seine Musik heranzupitchen.

 

alle-farben.com | facebook.com

soundcloud.com | youtube.com

Andhim

X
House Floor

Andhim

Andhim sind seit 2010 von Köln/Berlin aus aktiv und nennen ihren extrem tanzbaren Sound sehr selbstbewusst Super-House. Mit etwas Augenzwinkern, einem großen Stück Soul und einer noch größeren Leidenschaft kann man sich die Neuerfindung des Duos demnächst als global übergreifendes Genre-Phänomen vorstellen.

 

facebook.com | soundcloud.com

Fritz Kalkbrenner

X
House Floor

Fritz Kalkbrenner

Mit seinem vierten Soloalbum „Grand Départ“ (Suol) zeigt der Junior-Bruder aus Ostberlin, was so alles Platz in seinem raumgreifenden Techno-Entwurf hat. Als da wären: markante Stimme, entlegene Samples, selbstgeschriebene Texte und nicht zu vergessen: eine Bühnenpräsenz wie ein Boss.

 

fritzkalkbrenner.de | facebook.com

youtube.com

Oliver Schories

X
House Floor

Oliver Schories

Am abstrakten Ende der elektronischen Musik hat DJ, Produzent und Mixtape-Maestro Oliver Schories eine musikalische Heimat gefunden, in der sich minimale Beats zu maximalen Emotionen verdichten. Live eilt ihm ein Ruf als tiefenentspannter Innovator voraus, dem man bis in die hinterste Hirnwindung folgen möchte.

 

facebook.com | soundcloud.com

youtube.com

Solomun

X
House Floor

Solomun

Solomun spielt eine entscheidende Rolle bei der Neuerfindung der europäischen Housemusik zwischen Berlin und Ibiza. Durch seine Produktionen, Remixes (Lana Del Rey, Digitalism, Foals) und seine Art des DJing nimmt er die traditionellen Bausteine ​ des Genres und setzt sie auf erfrischende Weise neu zusammen. Mixmag DJ of the Year.

 

facebook.com | soundcloud.com

Don Diablo

X
House Floor

Don Diablo

Don Diablo ist der Captain Future der House-Musik, der Blade Runner der Electro-Festivals, der Typ, der am härtesten verknallt ist in hymnischen Pop-Vocal-Overkill. Haben wir erwähnt, dass er außerdem super sympathisch, sexy durchtrainiert und einer der 15 besten DJs der Welt ist? Nein? Jetzt schon.

 

dondiablo.com | facebook.com

soundcloud.com | youtube.com

Martin Jensen

X
House Floor

Martin Jensen

Ursprünglich schwebte Martin Jensen eher eine Rolle als Lichtingenieur und Designer hinter den Kulissen vor, doch sein unverwechselbares Talent als DJ hat die dänische Dynamitstange unaufhaltsam ins Rampenlicht gerückt. In den Charts sorgte er mit „Solo Dance“ für Furore, hinter den Turntables explodiert er regelmäßig.

 

djmartinjensen.com | facebook.com

youtube.com

Martin Solveig

X
House Floor

Martin Solveig

In seiner Freizeit veröffentlicht Martin Solveig Chartbreaker wie „Hello“, „Intoxicated“ oder „Do It Right“. Im wahren Leben ist der Franzose mit der Plexiglasbrille aber einer der kurzweiligsten, verspieltesten und vielfältigsten Bühnenbotschafter des breiten Grinsens. Ein Liveset von ihm ist Zuckerwatte für die Seele.

Mike Perry

X
House Floor

Mike Perry

Mit „The Ocean“ schlug der junge Schwede im letzten Sommer buchstäblich Wellen in der Szene. Die Single lieferte dem DJ Platinpostkarten aus der ganzen Welt ins Haus und machte Tropical House über Nacht zum Phänomen. Und auch im Live Kontext weiß Mike Perry, wo die nächste Schatten spendende Kokospalme steht.

 

facebook.com | soundcloud.com

youtube.com

Oliver Heldens

X
House Floor

Oliver Heldens

Durch seine poppig-positive Variante des Future-House-Sounds konnte sich der junge Holländer schlagartig in der Szene etablieren und für „Gecko“ sogar lässig Platin im UK einheimsen. Inzwischen gehört er festivaltechnisch zu den ganz Großen und beschallt mit seiner Musik Partyrevolutionäre rund um den Globus.

 

facebook.com | soundcloud.com

youtube.com

Tchami

X
House Floor

Tchami

Future-House-Pionier Tchami ist bekannt für seine einzigartigen basslastigen Sounds zwischen EDM und Deep House. In seiner Ästhetik favorisiert der Franzose gerne ein leicht sakrales Auftreten, hinter den Plattentellern steht er für superdynamische Strafexpeditionen in den Moshpit. Ja, richtig: Moshpit.

 

facebook.com | soundcloud.com

youtube.com

Borgore

X
House Floor

Borgore

Ein Produzent und Sänger, der kontrovers genug ist, um einen Song namens „Act Like a Ho“ zu produzieren und im Video zu „100“ Golfer zu verprügeln? Das trifft alles auf den israelischen DJ Borgore zu, der mit es mit seiner metal-infizierten Dubstep-Variante gleichzeitig auf deine Ohren und deine Mutter abgesehen hat.

 

therealborgore.com | youtube.com

soundcloud.com

Cesqeaux

X
House Floor

Cesqeaux

Er ist das neue Supertalent im Bass-Bereich: Der junge Holländer Daniel Francesco Tuparia aka Cesqeaux saß bereits mit Giganten wie David Guetta im Studio und flashte im letzten Sommer die Crowd beim Parookaville. Hohe Energiedichte, originelle Sounds und etwas Humor zwischen den Beats – so sieht der Weg nach oben aus.

 

cesqeaux.com | facebook.com

soundcloud.com

Ghastly

X
House Floor

Ghastly

Von der heimischen Ziegenfarm aus hat es der junge Los Angeleno David Lee Crow alias Ghastly auf die großen Bühnen der Trap-Welt geschafft. Früher hat er mit verschiedenen Extreme-Metal-Bands den Putz von der Decke geholt, jetzt mischt er eklektische Sounds in ein athletisches fettfreies Set, das höchstens ein bisschen nach Apokalypse klingt.

 

facebook.com | soundcloud.com

youtube.com

Moksi

X
House Floor

Moksi

Moksis Musik ist ein Kaleidoskop von schreienden Leads und „Bass Face“-Drops, wie sie jeder Subwoofer liebt. Auch wenn sie in letzter Zeit musikalisch vom Fidget-Sound der 2000er inspiriert wurden, beginnen die eigentlichen Einflüsse des holländischen Duos mit den britischen Garage- und Dubstep-Klassikern.

 

facebook.com | soundcloud.com

Mike Cervello

X
House Floor

Mike Cervello

Mikes muskulöser Tech-House-Sound wurde von seinen Labelbossen bei Yellow Claw bereits sehr zutreffend als „Dutch-House auf Steroiden“ beschrieben. Cervello ist eins der jüngsten Mitglieder der Barong Family, die er mit seinen energiegeladenen, um die Ecke gedachten Tracks speziell auf Festivals würdig vertritt.

 

facebook.com | soundcloud.com

Yellow Claw

X
House Floor

Yellow Claw

Man nehme die Over-The-Top-Attitüde eines Stadion-Techno-Acts wie The Prodigy, mische sie mit der Obszönität einer Dada Live-Show und kombiniere das Ganze mit innovativem Trap- und Hardstyle. Das hochtourige Ergebnis ist das gegen den Strich gebürstete Partykonzept des brandheißen DJ-Duos aus Amsterdam!

 

yellowclaw.com | facebook.com

youtube.com

Das Lebensgefühl von SPRINGINSFELD: MUT ZUM ÜBERMUT!
Die Philosophie des Springinsfeld-Festivals steht für ein großes glitzerndes Ja! - Ja! zum inneren Kind, Ja! zur langen Leine, Ja! zum Laissez-Faire. Ja! zum Hedonismus und zur Party. Ja! zur Lebenslust, Ja! zum Chillen und Grillen, Ja! zu Wasserrutsche und Schlammgrube. Wir flankieren unser musikalisches Angebot mit Action und Abenteuer, mit Spielspaß, extravaganten Überraschungen und exotischen Köstlichkeiten. Ob du Energie tanken oder sie vor der Bühne gleich wieder loswerden willst – hier bist du richtig!
News coming soon!
 

After Show Partys

SPRINGINSFELD leiht sich Köln aus!
Besondere Tage sollten mehr als 24 Stunden haben. Aus diesem Grund kooperieren die besten Clubs der Domstadt mit dem Springinsfeld-Festival und öffnen ihre Pforten ab Mitternacht exklusiv für Ticket-Holder. News coming soon!

Tickets

 

get your tickets here!

Ticket i/O:

kölnticket:

 

Location

Mit dem Fühlinger See haben wir die perfekte Location für das Springinsfeld-Festival gefunden. Die sonnengeküsste Insel, inmitten von Kölns grüner Lunge, ist von einer weitläufigen Seenlandschaft umgeben. Schattige Wäldchen, mächtige Bäume, satte Wiesen, unbefestigte Ufer und die Sonne, die sich auf dem Wasser spiegelt sind feste Bestandteile dieses einzigartigen Areals, in dem sich der seelische Reset-Button praktisch von alleine drückt.

 

Fühlinger See

Anreise

Info

Bootshaus Köln

Das Bootshaus gehört zweifellos in die Spitzengruppe der globalen Club-Hotspots. 2017 belegte die Kölner Hafenlocation Platz 15 im DJ-Mag-Ranking der besten Clubs der Welt. Das hat hauptsächlich mit den internationalen Superstars zu tun, die hier regelmäßig die Platten drehen: DJs wie David Guetta, Skrillex, Diplo, Solomun, Paul Kalkbrenner, Hardwell, Tiesto, Avicii u.v.m. waren schon zu Gast in den heiligen Hallen am Rhein. Das Bootshaus ist Premium-Partner vom Parookaville-Festival und Pionier der ersten Stunde.

 

1LIVE

1LIVE informiert, bewegt und prägt die Popkultur wie kein anderer Sender in Deutschland. 1LIVE ist jung, schräg, provokant, anders und immer in Bewegung. 1LIVE ist der Radiosender für junge Menschen im Sektor.
Rund vier Millionen Menschen hören täglich das Programm. Damit ist 1LIVE die erfolgreichste junge Kommunikationsplattform in Deutschland und in Westeuropa.


Fühlinger See GmbH

Die Veranstaltergemeinschaft Fühlinger See GmbH begann vor 22 Jahren Großevents wie das Summerjam-Festival nachhaltig im Kölner Norden zu etablieren. Seitdem wurden viele weitere Veranstaltungen realisiert, darunter Manu Chao, Seeed, der RED BULL Flugtag, Kölle Olé u.v.m.